Unsere Tänze

Tänze aus Bolivien - Amigos de Bolivia

Diablada

oder Danza de los Diablos ist ein origineller und typischer Anden-Tanz, der durch die Maske und den Teufelsanzug der Darsteller gekennzeichnet ist.

Kullawada

ist ein Aymara-Folkloretanz, der Teil der Andenkultur Boliviens ist. Es stammt ursprünglich aus der Region um den Titicacasee und wird traditionell zwischen Webern aus Alpaka und Schafwolle getanzt.

Tänze aus Bolivien - Amigos de Bolivia
tobas - amigos de bolivia

Tobas

sind eine Bevölkerungsgruppe in Südamerika. Sie sind die bedeutendste Ethnie der Guaycurú-Indianer, einer größeren Gruppe indigener Bewohner der Region des Gran Chaco.

Tinku

eine bolivianische Aymara-Tradition, begann als eine Form des rituellen Kampfes. In der Quechua-Sprache bedeutet dies „Begegnung“. Während dieses Rituals treffen sich Männer und Frauen aus verschiedenen Gemeinschaften und beginnen die Feierlichkeiten mit Tanz.

tinku - amigos de bolivia
Pasacalle - Amigos de Bolivia

Caporales

ist ein traditioneller Anden-Tanz, der aus Los Yungas in La Paz stammt. Caporales wurden 1969 zum ersten Mal von den Brüdern Estrada Pacheco kreiert und der Öffentlichkeit vorgestellt, die sich vom Charakter der „Caporal“ inspirieren ließen.